Mo. Apr 22nd, 2024
Top 10 Rankings Supercomputer - schnellsten PCs der Welt

Supercomputer sind die leistungsstärksten Computer der Welt. Sie werden für eine Vielzahl von Aufgaben eingesetzt, darunter Materialforschung, KI und Klimasimulationen.

Die Top 10 der schnellsten Supercomputer der Welt werden alle von AMD-Chips und Speicher angetrieben.

Platz 1: Frontier

Frontier ist der schnellste Supercomputer der Welt. Er wird vom Oak Ridge National Laboratory im US-Bundesstaat Tennessee betrieben und erreicht eine Leistung von 1,194 Exaflops. Das entspricht 1,194 Trillionen Berechnungen pro Sekunde. Frontier verwendet AMD-Chips der dritten Generation und CXL-Speicher.

Platz 2: Fugaku

Fugaku ist der zweitschnellste Supercomputer der Welt. Er wird vom RIKEN Center for Computational Science in Japan betrieben und erreicht eine Leistung von 442 Petaflops. Fugaku verwendet ARM-Prozessoren und Speicher.

Platz 3: LUMI

LUMI ist der drittschnellste Supercomputer der Welt. Er wird vom EuroHPC in Finnland betrieben und erreicht eine Leistung von 309,1 Petaflops. LUMI verwendet AMD-Chips und Speicher.

Platz 4: Sierra

Sierra ist der viertschnellste Supercomputer der Welt. Er wird vom Lawrence Livermore National Laboratory im US-Bundesstaat Kalifornien betrieben und erreicht eine Leistung von 94,6 Petaflops. Sierra verwendet AMD-Chips und Speicher.

Platz 5: Summit

Summit ist der fünftschnellste Supercomputer der Welt. Er wird ebenfalls vom Oak Ridge National Laboratory betrieben und erreicht eine Leistung von 148,6 Petaflops. Summit verwendet AMD-Chips und Speicher.

Platz 6: Perlmutter

Perlmutter ist der sechstschnellste Supercomputer der Welt. Er wird vom National Energy Research Scientific Computing Center in den USA betrieben und erreicht eine Leistung von 62,8 Petaflops. Perlmutter verwendet AMD-Chips und Speicher.

Platz 7: Sunway TaihuLight

Sunway TaihuLight ist der siebtschnellste Supercomputer der Welt. Er wird vom National Supercomputing Center in Wuxi, China, betrieben und erreicht eine Leistung von 93,0 Petaflops. Sunway TaihuLight verwendet eigene Prozessoren und Speicher.

Platz 8: Tianhe-3

Tianhe-3 ist der achtschnellste Supercomputer der Welt. Er wird ebenfalls vom National Supercomputing Center in Wuxi betrieben und erreicht eine Leistung von 61,4 Petaflops. Tianhe-3 verwendet eigene Prozessoren und Speicher.

Platz 9: Turing

Turing ist der neuntschnellste Supercomputer der Welt. Er wird vom National Energy Research Scientific Computing Center in den USA betrieben und erreicht eine Leistung von 58,9 Petaflops. Turing verwendet AMD-Chips und Speicher.

Platz 10: Marconi-100

Marconi-100 ist der zehntschnellste Supercomputer der Welt. Er wird vom CINECA in Italien betrieben und erreicht eine Leistung von 56,0 Petaflops. Marconi-100 verwendet AMD-Chips und Speicher.

Was werden Supercomputer in Zukunft tun?

Supercomputer werden in Zukunft noch leistungsstärker werden. Sie werden für eine noch breitere Palette von Aufgaben eingesetzt, darunter:

  • Materialforschung: Supercomputer werden zur Entwicklung neuer Materialien verwendet, die leichter, stärker und effizienter sind.
  • KI: Supercomputer werden zur Entwicklung neuer KI-Algorithmen verwendet, die in der Lage sind, komplexe Probleme zu lösen.
  • Klimasimulationen: Supercomputer werden zur Simulation des globalen Klimas verwendet, um die Auswirkungen des Klimawandels zu verstehen.

Supercomputer sind ein wichtiges Werkzeug für die Forschung und Entwicklung. Sie haben das Potenzial, unser Leben in vielerlei Hinsicht zu verbessern.

Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert