Die 5 bekanntesten Hersteller von Zahnimplantaten

Es gibt mehr als 150 Unternehmen, die Implantatkomponenten herstellen. Die etabliertesten und bekanntesten Implantathersteller sind Straumann und Nobel Biocare. Andere angesehene Unternehmen für Zahnimplantate sind Dentsply Sirona, Biomet 3i (Zimmer Biomet) und BioHorizons.

Alle 5 sind seit mehr als 30 Jahren im Geschäft – genug Zeit, um Daten/Beweise zur langfristigen Wirksamkeit ihrer Implantattechnologien zu produzieren, zu sammeln und zu untersuchen. Darüber hinaus sind die von ihnen hergestellten Implantate weltweit beliebt und erhältlich, sodass Zahnärzte problemlos Ersatzteile erhalten können.

Wer wünscht sich nicht sofort feste Zähne und am besten an einem Tag?

Zahnimplantatsysteme sind für unterschiedliche klinische Bedingungen konzipiert

Jeder Hersteller produziert unterschiedliche Zahnimplantate, die für bestimmte klinische Bedingungen am besten geeignet sind. Bestimmte Typen können sofort geladen werden, während andere Zeit brauchen, um sich mit dem Knochen zu osseointegrieren (zu verbinden).

Einige Implantate haben einen schmaleren Durchmesser, wenn Knochen und Platz begrenzt sind, während andere kürzer und breiter sind und sich ideal zum Einsetzen in der Nähe der Nebenhöhlen eignen, wo der Knochen normalerweise dünner ist.

Im Allgemeinen sind alle gelieferten Zahnimplantate von guter Qualität und erfüllen die grundlegenden Herstellungsanforderungen, aber einige funktionieren in bestimmten Situationen besser als andere. Jegliche Unterschiede im Implantaterfolg und den Implantatüberlebensraten sind in der Regel statistisch nicht signifikant.

Der Implantaterfolg hängt von den chirurgischen Fähigkeiten ab

Ein Großteil des Erfolgs einer Implantatbehandlung hängt von den chirurgischen Fähigkeiten des Zahnarztes für Zahnimplantate sowie von den Fähigkeiten des Zahnarztes oder Prothetikers ab, der das restaurative Zahnimplantat entwirft.

Vorausgesetzt, Sie wählen einen erfahrenen Chirurgen für Zahnimplantate und einen erfahrenen Zahnarzt, sollten die meisten großen Marken ein hervorragendes Ergebnis liefern. Im Vergleich dazu garantiert die Wahl eines unerfahrenen Implantologen, der eine hochwertige Marke verwendet, nicht unbedingt den Erfolg.

Auswahl des besten Zahnimplantatsystems

Es ist sehr schwierig zu bestimmen, welches System das beste heute verfügbare Implantat ist. Sehen Sie sich als Faustregel an, wie lange das Unternehmen im Geschäft ist und wie viel Forschung in seine Systeme investiert wurde. Es ist wichtig zu wissen, dass Sie immer noch in der Lage sind, ein Ersatzteil zu bekommen, wenn eine Implantatkomponente in 10 Jahren ausfällt.

Seriöse Unternehmen werden durch umfangreiche Recherchen unterstützt und sind garantiert. Im Vergleich dazu verwenden billigere Implantate, die von kleineren Unternehmen hergestellt werden, oft minderwertige Materialien und wurden nicht so ausführlich getestet.

Alle in den Vereinigten Staaten gelieferten Implantate müssen dieselben FDA-Anforderungen erfüllen. Das bedeutet, dass sie alle eine vernünftige Qualität haben sollten, unabhängig vom Hersteller. Der einzige Unterschied besteht darin, sicherzustellen, dass Ihr Zahnarzt das richtige Implantat für Ihre Bedürfnisse auswählt. Sie sollten auch in der Lage sein, die gesamte heute verfügbare Technologie zu nutzen, um Ihr Zahnimplantat zu planen und zu platzieren, z. B. wird die computergestützte Chirurgie die beste Position auf den Millimeter genau bestimmen.

Globale Marktgröße für Zahnimplantate

Anfang 2016 wird der Weltmarkt auf 3,22 Mrd. USD pro Jahr geschätzt. Dazu gehören Implantate sowie Abutments, Werkzeuge und Instrumente, die während der Chirurgie verwendet werden, und der Markt wächst mit einer Rate im mittleren einstelligen Bereich pro Jahr. Ein genauerer Blick auf die Top-Unternehmen für Zahnimplantate hilft zu erkennen, warum sie in diesem hart umkämpften Markt so erfolgreich sind.

1) Straumann

Gegründet 1954,
Umsatz 2015: 818 Millionen US-Dollar

Straumann wurde 1954 gegründet. 2015 betrug der Umsatz 818 Millionen US-Dollar. Dieses Unternehmen arbeitet mit vielen Forschungsinstituten und Universitäten sowie führenden Kliniken zusammen. Es ist maßgeblich an der laufenden Forschung zu Implantaten und zu den während der Operation erforderlichen Werkzeugen und Geräten sowie zu Geweberegenerationsprodukten beteiligt, die während Eingriffen verwendet werden oder zur Vorbeugung von Zahnverlust beitragen.

Seine Produkte zur oralen Geweberegeneration werden entweder zur Unterstützung von Implantationsverfahren oder zur Erhaltung natürlicher Zähne nach der Behandlung fortgeschrittener Parodontalerkrankungen eingesetzt. Die Komponenten und Instrumente des Implantatsystems werden in den Vereinigten Staaten und in der Schweiz hergestellt, während die Produkte zur Regeneration des Zahngewebes in Schweden hergestellt werden. Die restaurativen Produkte von Straumann werden in den Vereinigten Staaten und in Europa hergestellt.

Straumann ist einzigartig, da es das einzige führende Unternehmen in dieser Branche ist, das eine vollständige Palette von Lösungen anbietet, die chirurgische, restaurative und regenerative Produkte umfassen. Ihre Produktpalette ermöglicht es Zahnärzten, eine vollständige regenerative Lösung anzubieten, beginnend mit dem Knochen, der Implantate umgibt, bis hin zum eigentlichen Ersatzzahn.

Die Produktpalette umfasst chirurgische Implantate und Abutments, die das Zahnimplantat mit der Ersatzprothese verbinden. Das Unternehmen stellt auch eine Reihe von Präzisionsinstrumenten und Handhabungskomponenten her, die für die Verwendung mit seinen Implantatsystemen entwickelt wurden. Komponenten und Produkte von Straumann sind bekannt für höchste Qualität und bieten langfristige Zuverlässigkeit und Sicherheit.

2) NobelBiocare (Danaher)

Gegründet 1981,
Umsatz 2013: 735 Millionen US-Dollar

Nobel Biocare wurde 1981 gegründet und erzielte 2013 einen Umsatz von 735 Millionen US-Dollar. Das Unternehmen fertigt Implantate und individualisierte Prothetik auf Basis modernster CADCAM-Technologie.

Der Hauptsitz von Nobel Biocare befindet sich in Kloten, Schweiz, in der Nähe des Flughafens Zürich. Das Unternehmen war ursprünglich eine Partnerschaft, die 1978 zwischen dem schwedischen Unternehmen Bofors und Professor Per-Ingvar Brånemark, dem renommierten schwedischen Medizinforscher, gegründet wurde, der die Osseo-Integration entdeckt hatte, den Prozess, bei dem ein Titanimplantat mit dem umgebenden Kieferknochen verschmilzt. Nobel Biocare wurde gegründet, um diese Entdeckung zu industrialisieren.

Das Unternehmen konzentriert sich auf die Herstellung von Implantaten und Produkten im Zusammenhang mit ihrer Platzierung, wie z. B. Abutments und restaurative Implantate, einschließlich Kronen und Brücken. Es verkauft auch Software und Scanner, die zum Entwerfen von Prothesen für Patienten verwendet werden.

Sie entwickeln Software für die Diagnostik und die Implantatbehandlungsplanung und stellen kundenspezifische Bohrschablonen her, bei denen es sich um äußerst genaue Vorlagen handelt, die während der Implantatinsertion verwendet werden. Das Unternehmen führt Bildungs- und Schulungsprogramme für Zahnärzte in mehreren verschiedenen Ländern durch, um den spezifischen gesetzlichen Schulungsanforderungen für Zahnärzte in ihren jeweiligen Ländern Rechnung zu tragen.

3) Dentsply Sirona (früher Astra Tech)

1985

Astra Tech wurde 1991 gegründet und erzielte 2010 einen Umsatz von 535 Millionen US-Dollar. Im Jahr 2011 wurde das Unternehmen von Dentsply Sirona für 1,8 Milliarden US-Dollar übernommen. Es ist eine Tochtergesellschaft von Dentsply und hat seinen Hauptsitz in Waltham, Massachusetts.

Dentsply ist ein amerikanischer Hersteller von zahnmedizinischen Geräten und zahnärztlichen Verbrauchsmaterialien und seine Produkte werden in mehr als 120 Ländern verkauft. Es verfügt über Fabriken in 21 Ländern und ist Marktführer bei zahnmedizinischen Verbrauchsprodukten. Dentsply entwickelt und fertigt Spezialprodukte, darunter Laborprodukte für Dentalbedarf. Es produziert Anästhetika, Prophylaxe zur Vorbeugung von Zahnfleischerkrankungen und Zahnpolierer. Dentsply entwirft und fertigt auch künstliche Zähne.

4) Zimmer Biomet

Gegründet 1927
Umsatz 2015 (Dental): 336 Millionen US-Dollar

Zimmer Dental wurde ursprünglich im Jahr 1927 gegründet und erzielte 2015 einen Umsatz im Dentalbereich von 336 Millionen US-Dollar. Sie fusionierten mit Biomet 3i zu Zimmer Biomet Dental. Sie stellen seit mehr als zwei Jahrzehnten Zahnimplantate her und stellen auch regenerative Materialien her, darunter Knochenersatzmaterialien, Membranen und Kollagen-Wundversorgung sowie zahnärztliche Instrumente und Werkzeuge.

Zimmer Biomet ist verantwortlich für das Design und die Entwicklung sowie die Herstellung und Vermarktung orthopädischer Produkte. Dazu gehören künstliche Gelenke und Zahnersatz. Zimmer Biomet ist in mehr als 25 Ländern weltweit tätig und seine Produkte werden in mehr als 100 Ländern verkauft.

5) BioHorizons

Gegründet 1994,
Umsatz 2014: 130 Millionen US-Dollar

BioHorizons wurde 1994 als Ergebnis von Forschungsarbeiten an der University of Alabama in Birmingham gegründet. 2013 investierte Henry Schein, einer der weltweit größten Anbieter von Gesundheitsprodukten und -dienstleistungen, strategisch in das Unternehmen. Im Jahr 2015 wurde der Umsatz des Unternehmens auf etwa 115 Millionen US-Dollar geschätzt. BioHorizons ist bekannt für die Herstellung hochwertiger und innovativer Produkte auf der Grundlage gründlicher wissenschaftlicher Forschung. Dazu gehören Implantatlösungen ebenso wie regenerative Materialien für den Knochenaufbau.

Zusammenfassung

Die oben aufgeführten Hersteller gehören zu den bekanntesten und zuverlässigsten, die es heute gibt. Es gibt zahlreiche andere Unternehmen, die Komponenten herstellen, aber nur sehr wenige haben bedeutende wissenschaftliche Untersuchungen zur Zuverlässigkeit oder Langlebigkeit ihrer Komponenten durchgeführt.

Bei der Auswahl Ihres Zahnarztes für Zahnimplantate kann es sich lohnen, nach dem bevorzugten Hersteller und dem Umfang der von diesem Unternehmen durchgeführten Forschung zu fragen.

Zu beachten ist auch, dass es viel einfacher ist, eine Komponente ersetzen zu lassen, wenn sie von einem der führenden Implantathersteller hergestellt wurde. Wo auch immer Sie sich auf der Welt befinden, Sie haben eine weitaus bessere Chance, einen Zahnarzt zu finden, der mit diesem speziellen Implantat vertraut ist und über die erforderlichen Werkzeuge und Fachkenntnisse verfügt, um die Komponente auszutauschen.

Category:

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.